Mein zweites Betriebspraktikum

 

Ich habe mein Praktikum als Schreiner in der Schereinerei Seel gemacht . Die Schreinerarbeit hat mir gefallen. Ich durfte vieles machen, zum Beispiel  durfte ich kehren und viel schleifen und Kanten brechen. Kanten brechen ist wenn die Kante eines Holz stück scharf sind, dann muss man sie rund Schleifen. Unsere Firma stellt vieles her, z.B. Fenster, Särge, Regal Küchen lackieren machen und vieles anderes.. Die Mitarbeiter sind sehr nett. Aber wenn ich nichts zu tun hatte, durfte ich mir was bauen , der Chef war auch sehr nett. Das zweite Praktikum hat mir besser gefallen weil ich mehr machen durfte.