Gesundes Frühstück

 

Am Dienstag (30.04.2024) fand zum ersten Mal das von Elternhand organisierte „gesunde Frühstück“ an der Kerpenschule Illingen statt. Dank der tatkräftigen Unterstützung von Frau Caspers, Frau Wagner, Frau Jochum und einigen SchülerInnen der Klassenstufen 4 und 5 konnte das Frühstück vorbereitet, schön angerichtet und betreut werden. Den SchülerInnen wurde ein üppiges Buffet präsentiert, an dem sie sich für einen Unkostenbeitrag von 0,50€ reichhaltig bedienen konnten. Zur Auswahl standen beispielsweise leckere Sandwiches, schön belegte Brote, aufgeschnittenes Obst, Gemüsesticks und frische Eier aus Freilandhaltung. Abgerundet wurde der Festschmaus mit Milch und Tee. Die einzelnen Klassen konnten sich am Buffet bedienen, anschließend wurde mit den KlassenlehrerInnen im Klassenraum gegessen. Die Thematik der Wichtigkeit einer gesunden und ausgewogenen Ernährung sollte an diesem Tag im Vordergrund stehen. An dieser Stelle möchten wir uns beim Rewe an der Brauturmgalerie (Andreas Straub) in Illingen bedanken, welcher uns nun als Spendenpartner beim gesunden Frühstück zur Seite steht und bereits für das erste Frühstück eine riesengroße Auswahl an Obst und Gemüse zur Verfügung gestellt hat. Das gesunde Frühstück kam so gut an, dass es ab jetzt regelmäßig stattfinden soll.

 

Vielen Dank an die Helferinnen und Helfer für die Zeit, das Schnibbeln und das leckere Zusammenstellen des Frühstückes.

 

Die Kinder haben sich riesig über die große Essensauswahl gefreut und können den nächsten Termin für das gesunde Frühstück kaum erwarten." 

Babybedenkzeit-Projekt der Klasse Theißen

 
Die Jugendlichen bekamen jeweils zu zweit oder auch allein einen Babysimulator. Dieser wurde mit nach Hause genommen und gab realistisch den Tagesablauf eines 4-6 Wochen alten Säuglings wieder, er musste gefüttert, gewickelt und getröstet werden und musste sorgsam behandelt werden, natürlich auch nachts. Bei grober Behandlung reagierte er mit Schreien, bei guter Behandlung beruhigte er sich bald wieder. Manchmal nörgelte er auch ohne, dass etwas dagegen getan werden konnte. Die Qualität der Versorgung und des Umgangs mit dem Simulator konnte am Schluss abgelesen und ausgewertet werden. Die Schülerinnen und Schüler konnten somit praxisnah erfahren, wie es ist, sich um einen Säugling zu kümmern.


 

Wir gratulieren den Schülerinnen und Schülern der Klasse Gerhardt zur bestandenen Fahrradprüfung! 


 

Wir gratulieren den PreisträgerInnen unserer Schule! 

  Foto (c) by Anne Barth / Schwarzkopfstiftung Junges Europa

Unser Projekt "Von Rukelli Trollmann über Arnold Fortuin zu uns - Sinti in Illingen" wurde 
am 28.11.2022 in Berlin von der Bundestagspräsidentin Bärbel Bas mit dem 
Margot-Friedländer-Preis ausgezeichnet - Herzlichen Glückwunsch!